MAN Karriere
alle Ausbildungsberufe

Industriekaufmann/-frau

MAN Karriere Ausbildung Industriekaufmann / Industriekauffrau

Eine Ausbildung, mit der Dir viele Wege offen stehen: Als Industriekaufmann/-frau kannst Du in allen kaufmännischen Bereichen eines Unternehmens arbeiten. Ob Einkauf, Produktion, Marketing, Personal- und Rechnungswesen oder Vertrieb – Du musst Dich später einfach nur entscheiden, was Dir am besten gefällt.

Industriekaufleute sind in Fachabteilungen mit unterschiedlicher Größe und Aufgaben tätig. Ihr kaufmännisch-betriebswirtschaftliches Aufgabenfeld erstreckt sich über alle Funktionen des Unternehmens.

Zu den Aufgabenbereichen zählen unter anderem die Materialwirtschaft, aber auch das Personalwesen und die Rechnungsprüfung. Die Aufgaben der Kaufleute umfassen Angebote einzuholen, Preise zu verhandeln, Power-Point Präsentationen vorzubereiten, aber auch Geschäftsbriefe zu verfassen und zu versenden. Kaufmännische Auszubildende lernen Teilprozesse kennen und die Aufgaben der Abteilungen im Gesamtzusammenhang zu verknüpfen.

Ausbildungsinhalte:

  • Fertigungsplanung und -vorbereitung
  • Logistik und Materialwirtschaft
  • Einkauf
  • Vertrieb
  • Lagerwirtschaft
  • Inventur
  • Personalwirtschaft
  • Kenntnisse in der Systemorganisation
  • Informationsverarbeitung und Anwenderorganisation

Die Ausbildung im Bereich der Elektronischen Datenverarbeitung ist ebenso wie die Schulung an Softwareprogrammen, wie Winword, Excel oder Powerpoint, im Ausbildungsablauf vorgesehen. In der theoretischen Ausbildung kommen die Fächer Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Politik, Rechnungswesen, Umwelt-/Arbeitsschutz, Englisch, Organisation und Datenverarbeitung hinzu.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre
Eine vorzeitige Zulassung zur Prüfung ist bei entsprechender Leistung möglich.