MAN Karriere
alle Ausbildungsberufe

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

MAN Karriere Ausbildung Elektroniker Geraete / Elektronikerin Geraete

Der Blick auf einen Schaltplan, den Lötkolben in der Hand und die Lösung im Kopf: Während Deiner Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Geräte und Systeme lernst Du, wie Du verschiedenste Komponenten und Geräte herstellst, in Betrieb nimmst und auch reparierst. Später arbeitest Du recht selbständig, bist aber doch meist in Teams eingebunden.

Elektroniker/-innen für Geräte und Systeme stellen Komponenten und Geräte her, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand.

Deine Einsatzfelder sind informations- und kommunikationstechnische Geräte, Automotive Systeme, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren, Mikrosysteme sowie Mess- und Prüftechnik.

Diese Tätigkeiten werden vornehmlich in Entwicklungs- und Versuchswerkstätten, im Kundendienst, in der Betriebserhaltung und Montage von Anlagen und Systemen, unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig ausgeführt. Sie stimmen ihre Arbeiten mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab und arbeiten häufig im Team.

Die Ausbildung beginnt mit der Vermittlung der Kernqualifikationen und beinhaltet mit zunehmender Dauer hauptsächlich berufsspezifische Fachqualifikationen im betrieblichen Einsatzfeld.

Die Fachqualifikationen beinhalten bereits ein systematisches Heranführen an die betriebliche Praxis des jeweiligen Betriebes, mit dem Ziel, eine ganzheitliche Handlungskompetenz aufzubauen, welche rationelles Planen sowie wirtschaftliches, selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten einschließt. Im Hinblick auf den späteren Kundenkontakt werden Kommunikation, Präsentation, die englische Sprache und das Verständnis für anderen Kulturen trainiert.

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre